Energiemanagementsysteme (EnMS) sind klassische Qualitäts-Managementsysteme und unabdingbare Controlling-Werkzeuge zur stetigen Feststellung der Energiekosten. Aktuell bestehen unterschidliche gesetzliche Anforderungen an die Unternehmen zur Einführung bzw. zum Nachweis eines entsprechenden Systems. Grundsätzlich werden derzeit drei verschiedene Energiemanagementsysteme unterschieden:
  • DIN ISO EN 50001
  • DIN EN 16247-1
  • alternatives System
Nachfolgende Darstellung verdeutlicht, welches Unternehmen vor welchem Hintergrund den Nachweis eines entsprechenden EnMS erbringen muß.

EnMS Zuordnung
















Unabhängig ob gesetzlich vorgeschrieben gem. Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) oder zum Nachweis zur Stromsteuerrückerstattung (SpaEfV) bzw. zur EEG-Begrenzung für stromkostenintensive Unternehmen (§§ 61 ff EEG 2014), wir bieten Ihnen folgende Leistungen an:
  • Feststellung des für Ihr Unternehmen erforderlichen bzw. sinnvollen Energiemanagementsystems
  • Vorbereitung, Erstellung und Implementierung der notwendigen Prozesse und Dokumemtationen
  • Entwicklung der erforderlichen Energiekennzahlen und Messkonzepte
  • Vorbereitung und Begleitung der Zertifizierungen / Rezertifizierungen und Auditierungen
  • Inhaltliche und organisatorische Abstimmung mit den Zertifizierungsstellen
  • Übernahme der Aufgaben eines externen Energiebeauftragten (Energiemanager)
  • Übernahme eines kontinuierlichen externen Energie-Controllings / Energiebuchhaltung

Energie stellt ein wichtiges Asset für jedes Unternehmen dar und muss aktiv bewirtschaftet werden. Teilweise können unsere Leistung innerhalb geförderter Programme erbracht werden.



AKTUELLE NEWS
> News-Archiv


Wir sind nach DIN EN IDO 9001:2008 zertifiziert.Wir sind nach
DIN EN ISO 9001:2008
zertifiziert


PEPPERCON GmbH
Schützenstraße 2
77886 Lauf/Baden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.peppercongmbh.de